Samstag, 6. Januar 2018

Einmaleins-Kästchen

Heute gibt es ein etwas längeres Einmaleins- und Strategiespiel von mir. Es ist ähnlich wie Käsekästchen, aber wird mit zwei Würfel gespielt.


Man würfelt, mulipliziert die Zahlen und zieht mit seiner Farbe einen Strich bei dem Ergebnis. Wer den letzten Strich bei einer Zahl setzt und somit das Kästchen schließt, darf ein Kreuz einzeichnen und gleich nochmal würfeln. Zum Schluss hat das Kind mit den meisten Kästchen gewonnen. Ich hoffe, die Erklärung war verständlich 😀


Das Spiel kann gut eine ganze Schulstunde füllen, man muss es aber nicht unbedingt bis zum Ende spielen. Die Einmaleinsreihen von 1 bis 6 werden dabei prima geübt. Wer Würfel mit mehr als 6 Zahlen hat, kann das Spiel auch auf alle Reihen abändern.




 


Kommentare:

  1. Hallo,
    das Spiel ist super, habe es eben mit meinem Sohn (2.Klasse) gespielt. Allerdings dauert es schon sehr lange. Denke mal, ein halb so großes Feld reicht. Aber die Motivation war riesig. Schön wäre auch ein Feld, in dem man eine Strichliste machen kann, um den Punktestand im Blick zu haben. Wir haben am Schluss versucht, lauter "Doppelfelder" zu bilden, so dass man auch 2 Felder gleichzeitig gewinnen kann. Zäh war dann das letzte Feld. Wir haben zig Anläufe gebraucht, die letzte 36 zu würfeln...
    Super wäre es, wenn es das Feld noch bis 100 geben könnte.
    Vielen Dank für den lustigen Nachmittag.
    Steini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steini, vielen Dank für deine Anregungen. Ich werde bestimmt was davon umsetzen 😊 wir haben es heute auch gespielt, allerdings nicht bis ganz zum Schluss. Haben die letzten 3 Felder stehen lassen 😁
      LG grundschultante

      Löschen
  2. Mein kleiner Sohn (5) wünscht sich das Spiel zum Addieren bis 10 oder 20. Er war ganz enttäuscht, dass er beim 1x1 nicht mitmachen konnte...
    LG Steini

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Grundschultante,
    das Spiel kam in meiner Klasse sehr gut an. Wir haben immer ein ganzes Kästchen ausgemalt, wenn die Zahl erwürfelt wurde. Super Idee!
    Viele Grüße. B

    AntwortenLöschen