Donnerstag, 29. November 2018

Kombinatorik 1. Klasse

Wir versuchen uns gerade an den ersten Kombinatorikaufgaben. Dazu habe ich das Material zu den Sternenketten erstellt. Wir wollen die Sterne an einem Faden aufhängen. Dabei hatte ich folgende Vorgaben: nur 3 Sterne  und 3 verschiedene Farben pro Kette. Mir ging es in dieser Stunde also um die Reihenfolge der Sterne an der Kette. Die Schüler haben fleißig Möglichkeiten gemalt und schließlich herausgefunden, dass es 6 verschiedene Ketten geben kann.


Hier seht ihr unser schnelles Tafelbild aus dem Unterricht.

Im Material findet ihr auch ein Arbeitsblatt für die Variante, wenn eine Kette auch aus 3 gleichfarbigen Sternen bestehen kann. Die Vorlage mit den Sternen einfach in der gewünschten Anzahl ausdrucken.


4 Kommentare:

  1. Gefällt mir ausgesprochen gut - vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Grundschultante,

    Das Material ist toll. Bei mir steht nächste Woche ein Unterrichtsbesuch an und das Material hat es mir echt angetan und ich würde es gerne benutzen. Hast du vielleicht Tipps bezüglich der Umsetzung im Unterricht?
    Vielen dank und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, zu Beginn der Stunde waren die Sterne an der Tafel und die Schüler sollten vermuten was wir damit machen könnten. Dann haben wir eine Probekette gelegt und die Bedingungen geklärt. Anschließend durften sie weitere Möglichkeiten finden und malen. Zum Schluss haben wir dann alle Varianten an der Tafel aufgehängt. Dann sollten sie noch überlegen warum ich genau diese Reihenfolge gewählt habe (also oben zuerst rot...)
      Hoffe das hilft dir weiter!
      LG Grundschultante

      Löschen
  3. Vielen Dank für das tolle Material! Probiere es heute gleich aus :-)

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung des Kommentarformulars nimmst du die Datenschutzhinweise dieser Website zur Kenntnis und bist damit einverstanden. Wenn du einen Kommentar postest, werden dein Benutzername, Tag und Datum deines Kommentars, sowie deine IP-Adresse gespeichert. Du kannst deinen Kommentar jederzeit löschen oder löschen lassen. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.